Studienschwerpunkt

Textildesign

Textildesign — Material als zentrales Thema im Design

Textil ist ein hochmobiles Medium, das in unserer haptischen, visuellen und sinnlichen Welt zunehmend an Bedeutung gewinnt. Textiles Design konzipiert und entwirft Flächen, Objekte und Produkte — als Unikat oder in Serie — die vielfältig einsetzbar sind: im Interieur, in der Architektur, in der Mode. Im Zentrum steht die Auseinandersetzung mit Farbe und Struktur, der Umgang mit textilen und nichttextilen Materialien und Technologien sowie die Entwicklung von textilbasierten Oberflächen auf der Grundlage weicher Materialien. Textildesigner und Textildesignerinnen arbeiten in Textilfirmen und -verlagen, in Architekturbüros, im Interieurbereich, im Styling, in Kreativdirektionen von Agenturen und in Redaktionen von Fachzeitschriften, oder sie entwickeln textile Konzepte in der eigenen Werkstatt bzw. Manufaktur.

BA TEXTIL

Textil-basiertes Design beinhaltet hier die Auseinandersetzung mit, und Entwicklung von tradierten und neuen textilen Flächen in ihren Strukturen und Oberflächen. Material- und Nachhaltigkeitsfragen im Produkt, Interieur, Objekt und die stoffliche Fläche werden in spekulativen und experimentellen Arbeitsansätzen lösungs-orientiert erarbeitet und kontextualisiert.

MA TEXTIL im KONTEXT

Textil wird in individuellen Projektarbeiten unter gesellschaftlich-ökonomischen Fragestellungen, die zudem Problematiken der Nachhaltigkeit und kultureller Einbindung thematisieren, weiter entwickelt. Autoren-Design, Co-Design, serielle Herstellung oder Partizipationsstrategien integrieren auch Team-orientierte Entwicklungsmöglichkeiten und Forschung.

Textildesign-Projekte der Studierenden im Showcase…MEHR

Titelbild des Projekts
mäandern
von Fachgruppe Textildesign
Titelbild des Projekts
Living & Repair
von Fachgruppe Textildesign
Titelbild des Projekts
Jahresausstellung 2014 – Basisjahr
von Fachgruppe Textildesign

Aktuelles & Veranstaltungen